Herzlich Willkommen!

Bürgermeisterin Kerstin Keil

Sehr geehrte Bürgerinnen und Bürger, liebe Gäste,

ich begrüße Sie recht herzlich auf der Internetseite unserer Gemeinde Parsau. Hier bekommen Sie einen Einblick in die Arbeit unserer Verwaltung und finden interessante Berichte über Politik und Wirtschaft, Kultur und Geschichte unserer Gemeinde.

Für alle Fragen und Anregungen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Vielleicht sehen wir uns ja bald einmal persönlich in einem unserer vier Ortsteile?

Ich wünsche Ihnen viel Freude auf unserer Internetseite.

Ihre Bürgermeisterin Kerstin Keil


Aktuelles aus der Gemeinde Parsau

Neue Hinweisschilder für Fahrradfahrer

15.02.24

In der Gemeinde Parsau wurden neue Hinweisschilder für Fahrradfahrer angebracht, aber nicht nur hier sondern im ganzen Landkreis. Wer sich fragt, was die roten Nummern bedeuten? Es sind Streckenbezeichnungen die auf den nächsten Knotenpunkt hinweisen. Damit kann man Touren planen, wenn die Fahrradkarten aktualisiert wurden durch den Landkreis.

 

Bauarbeiten Ortsdurchfahrt Parsau

13.02.24

Die Bauarbeiten an der OD Parsau wurden wieder aufgenommen. Stillstände an der Baustelle sind den Wetterkapriolen geschuldet und nicht aus anderen Gründen. Zudem bergen solche Baustellen immer Überaschungen, mit denen man nicht rechnen kann und das führt zwangsläufig zu Verzögerungen im Bauablauf.

Erfolg hatte die Bürgermeisterin bei erneuten Gesprächen mit dem Landkreis. Es wurden "Anlieger Schilder" aufgestellt, sodass die Polizei eine rechtliche Basis für Kontrollen hat. Außerdem wurde die "Google Navigation" geändert und führt den Verkehr jetzt über die K32 über Giebel nach Rühen und umgekehrt!

Die Schlaglöcher in der Straße "Hinter den Höfen" wurden gestopft, allerdings ist die Masse bereits wieder rausgefahren worden. Die Gemeinde wird hier eine hoffentlich befriedigendere Lösung finden.

 

 

Weihnachtsgrüße

18.12.23

Liebe Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Parsau,

das Jahr neigt sich zum Ende und Weihnachten steht vor der Tür.

Der Anbau unseres Kindergartens ist fertig und die Kinder fühlen sich sehr wohl.

Die Turnhalle an der Grundschule hat schon ein ordentliches Format und wird im kommenden Jahr fertig gestellt werden (sofern nichts dazwischen kommt!)

Der erste Abschnitt der Ortsdurchfahrt ist leider zuerst im Wasser und dann im Eis und Schnee stecken geblieben.

Nach der Winterpause sollen die Arbeiten am 15. Januar 2024 wieder aufgenommen werden, natürlich auch sofern es die Witterung zuläßt!

Die Umleitungen für den Neubau der Ortsdurchfahrt werden uns mindestens ein ganzes Jahr lang behindern. Bitte seien Sie geduldig und üben Sie Nachsicht – irgendwo muss es ja durchgehen!

Hinterher ist dann alles schön und alle werden zufrieden sein.

Ich wünsche Ihnen und Ihren Familien ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und ein gutes Neues Jahr 2024, viel Glück und Gesundheit!

Es ist Zeit, für das, was war,

danke zu sagen, damit das, was werden wird,

unter einem guten Stern beginnt.


In diesem Sinne grüßt Sie herzlich

Ihre Bürgermeisterin

Kerstin Keil

und

Jutta Rode

(die gute Seele in der Gemeindeverwaltung)

Dorfregion "Dörfer am Drömling"

Bürgerbeteiligung über Arbeitskreise und Ideenkarte ist ausdrücklich vorgesehen und erwünscht.

>>Hier<< geht es zur Website der Dorfegion

Dorfregion "Dörfer am Drömling"

Gemeindebüro geöffnet

Das Gemeindebüro Parsau ist zu den bekannten Öffnungszeiten persönlich erreichbar:

Montag      : 14:30 -17:30 Uhr

Donnerstag: 08:00 - 11:00 Uhr

Ansonsten nach telefonischer Vereinbarung!

Bitte beachten Sie die allgemeinen Sicherheitsabstände und Hygienemaßnahmen!

Vielen Dank!

Mitteilungsblatt

Mitteilungsblatt der Samtgemeinde Brome

>> hier <<

Archiv >>hier<<

Coronavirus

Das nächste Testzentrum befindet sich in der Apotheke Brome!

Corona - Impftermine per Hotline oder Online-Anmeldung

0800 9988665

www.impfportal-niedersachsen.de

Bundesministerium für Gesundheit

Robert Koch Institut

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung

Aktuelle Informationen des NLGA zur Lage >>hier<<

Aktuelle Lage im Landkreis Gifhorn

Neuartiges Coronavirus: Empfehlungen für Bürgerinnen und Bürger >>hier<<